ACTA interessiert die Piraten nicht?

Hier das Face-against ACTA-Video von Bastian und Stefan. Lächerliche 308 Views zum aktuellen Zeitpunkt. Das macht LF aktuell in weniger als 10 Minuten, jede Wette. Man sollte doch meinen, ACTA sei Kernthema?
Woran liegt’s? Warum ist das Interesse so gering, obwohl sich Stefan und Bastian da sprichwörtlich den Arsch aufreißen? Kann mir das mal einer erklären?

Zustand innerhalb der Piratenpartei – (k)ein Einzelfall

ohne viele Worte, hier eine Mail aus einer Liste:

Hallo Mitpiraten,

nach der Klage eines Piraten gegen den Start des Liquid Feedback-Systems
erließ das Bundesschiedsgericht, geleitet von dem extrem aktiven Piraten
Stephan Urbach, eine einstweilige Verfügung das System nicht zu starten.
Danach ergoss sich ein wahrer Shitstorm für Stephan – der soweit ging,
dass Piraten ihn am Telefon terrorisierten. Mittlerweile gibt es im Wiki
eine Solidaritätsseits für Stephan:
http://wiki.piratenpartei.de/Solidaritaet-vorstaende-herrurbach

Soweit ist dies sicherlich allen bekannt.

Ich möchte privat noch etwas hinzufügen – ich mache mich damit
vermutlich nicht beliebt, aber das ist mir herzlich egal. Ich habe keine
Ahnung ob der Shitstorm gegen Stephan noch anhält – ich hoffe aber
ehrlich, dass das NICHT der Fall ist.

Ich schäme mich für jeden einzelnen Piraten der es gewagt hat, Stephan
zu mobben. Wir treten ein für den Rechtsstaat für Transparenz und
staatliche Ehrlichkeit – und dann hinterfragen einzelne die
Unabhängigkeit der Gerichte?
Ganz abgesehen davon, dass das Terrorisieren einzelner zur Durchsetzung
politischer Ziele ganz sicher NICHT auf die Aktivitätskarte eines
Piraten gehört.

Pfui. Pfui über jeden der Stephan so behandelt hat, über jeden der dies
unterstützt. Ihr solltet euch fragen ob ihr in der richtigen Partei seid
– ob ihr überhaupt weit genug seid um in einer Partei aktiv zu werden.
Macht ihr das demnächst auch mit Piraten die anders abstimmen? Oder mit
Piraten die eine andere Meinung vertreten? Mobbt ihr andersdenkende so
lange bis sie austreten oder aufgeben? Oder sollten wir Polizeischutz
für Schiedsrichter beantragen?

Über die einstweilige Verfügung mag man unterschiedlicher Meinung sein,
über die Klage sowieso – aber einzelne Piraten derart zu behandeln, wie
dies mit Stephan geschah ist UNTER ALLER SAU.

Wir haben in dieser Partei eine Diskussionskultur die … nicht gut ist.
Einzelne brüllen alles andere nieder, eine sachliche Diskussion in einer
größeren Gruppe ist – wie u.A. auch Bingen gezeigt hat und diese
Maillingliste jeden Tag demonstriert – so gut wie unmöglich. Das
Verhalten der Terrrorpiraten gegen Stephan ist mMn aber eine neue
Qualität – und eine von der ich hoffe, dass wir sie nie wieder sehen
werden.

Ich habe absolut kein Verständnis für Terrorpiraten – und ich hoffe
ehrlich, dass es für jeden einzelnen ein Nachspiel geben wird.

Ich bin in weiten Teilen doch erstaunt, welchen Bodensatz diese Partei mit sich bringt.
Ich bin überhaupt kein Fan der Klage von Herrn Thiesen und ich habe mich über die Entscheidung des Schiedsgerichts ebenfalls nicht gefreut, aber ein derartiger Umgang mit einer solchen Entscheidung, fördert doch deutlich zu Tage, mit welchen Problemen diese junge Partei zu kämpfen hat.

Ganz oben auf der Fahne der Partei steht Freiheit und beinahe noch darüber stehen Dinge, wie „informiert euch“ und „wir wollen Politik auf der Basis von Fachwissen machen“
Angesichts solcher Ziele wirkt dieser Vorgang noch mal deutlich befremdlicher und ich möchte alle, die sich am Shitstorm und/oder dem Mobbing an Herrn Uhrbach beteiligt haben, deutlich den Austritt aus der Partei nahe legen, denn wenn die Piraten es irgendwann schaffen sollten, ihre Ziele zu verinnerlichen, sind diese Leute doch deutlich fehlplatziert in der Partei. Ich empfehle, als Ausgleich für den Verlust der Mitgliedschaft, den Eintritt in einen Dackelclub oder ein Engagement in der katholischen Kirche.

Hallo Welt!

Dies ist bla..

Ja ja, der erste Artikel, nicht schlecht, oder?

Die Datenbanken bleiben weiter offline und ich mach mal wieder von vorn, also natürlich nur die Datenbank, den alten Rotz einfach mal vergessen, auch wenn’s meistens doch lustig war. Außerdem wollte ich WordPress in der aktuellen Version einfach mal wieder testen. Und irgendwie liegt auch noch Moveable type auf einer meiner Festplatten. Man, das sind nächsten Monat 7 Jahre bloggen, f*** wo ist bloß die Zeit geblieben?